Wir erheben Ihre Daten zum Zweck der Durchführung Ihrer Kontaktanfrage, Angebots- und ggf. Rechnungsstellung.
Die Datenverarbeitung beruht auf Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO.
Unser berechtigtes Interesse ist, Ihre Anfrage zu beantworten.
Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.
Sie haben das Recht, der Verwendung Ihrer Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme jederzeit zu widersprechen, erhalten dann allerdings keine Antwort auf Ihre Anfrage.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Es sei denn, es kommt zu einer Geschäftsbeziehung. Die Rechnungen, inklusive der personenbezogenen Daten, werden gemäß steuerrechtlichen Vorgaben für die Dauer von 10 Jahren archiviert und gespeichert.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im sachlichen und zeitlichen Rahmen der Anfrage / des Auftrages, sowie nach Weisung des Auftraggebers und ggf. für unsere jährlichen, postalischen Weihnachtsgrüße, es sei denn, Sie weisen ausdrücklich darauf hin, dass Sie keine Weihnachtspost wünschen. Wir verwenden die zur Datenverarbeitung überlassenen Daten für keine anderen Zwecke, insbesondere nicht für Werbung.

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten und über den Zweck der Datenverarbeitung und Sie haben das Recht auf Berichtigung und Löschung dieser Daten.